Elterncoaching

Flexibel. Individuell. Einfühlsam.

Die Gründe für ein Elterncoaching sind vielfältig. Hier einige Beispiele:

  • Routineabläufe wie das morgendliche Anziehen und Losgehen werden als sehr aufreibend empfunden.
     

  • Grenzen "testen" und Wutanfälle zehren an den Nerven.
     

  • Die Eltern sind unterschiedlicher Ansicht.
     

  • Die Schule wird als belastend für alle Beteiligten empfunden.
     

  • Streitereien sind an der Tagesordnung.
     

  • Ein Kind braucht besonders viel Aufmerksamkeit.
     

  • Auch Diagnosen wie ADHS, die Feststellung einer Hochbegabung oder hochsensible Kinder können Familien vor besondere Herausforderungen stellen.
     

  • Ein Elternteil fühlt / die Eltern fühlen sich erschöpft.

Manchmal sind sich die Eltern oder ein Elternteil unsicher, wie sie mit den Situationen umgehen könne.

Manchmal liegen aber auch schon die Nerven blank oder einzelne Familienmitglieder zeigen deutliche Stresssymptome.

Dies alles können Gründe sein, sich Unterstützung durch ein Elterncoaching zu holen.

 

Dabei klären wir als erstes, welche Ziele Sie haben und besprechen das weitere Vorgehen.

Je nach Sachverhalt reichen manchmal 1-2 Treffen, machmal ergibt sich aber auch eine längere kontruktive Zusammenarbeit. Wichtig ist mir dabei der ganzheitliche Blick auf die Familie und nicht nur auf das einzelne Problem bzw. Symptom. Im Laufe der Arbeit überprüfen wir immer wieder Ihre Ziele und Wünsche.

Ich freue mich auf die Zusammenarbeit.

Impressum     Datenschutz   

Madlen Bartholdt

Heilpraktikerin für Psychotherpaie

In München, Alt-Perlach, Tel.: 089 22 84 20 90,